Carpaccio mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Carpaccio mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein34 g(35 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K52,7 μg(88 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,3 mg(111 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium999 mg(25 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rinderfilet küchenfertig
125 g Salatmischung z. B. Rucole, Baby-Mangold, Rote-Bete-Blätter
4 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 TL flüssiger Honig
1 TL mittelscharfer Senf
4 EL Olivenöl
4 EL Kürbiskerne
500 g Hokkaido-Kürbis
1 EL Butterschmalz
1 Msp. gemahlener Zimt
1 Prise gemahlener Kardamom
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, parieren und in ein Stück Frischhaltefolie wickeln. Die Enden wie bei einem Bonbon fest zusammendrehen. Diesen Vorgang mit einem Stück Alufolie noch einmal wiederholen und das Rinderfilet für 3 Stunden in das Gefrierfach legen.
2.
Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Salz, etwas Pfeffer, Honig und Senf verrühren und das Olivenöl unterquirlen. Die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Wenden anrösten. Den Kürbis waschen, putzen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kardamom würzen und unter gelegentlichem Wenden braten, bis der Kürbis weich ist.
3.
Das Rinderfilet aus der Folie wickeln und mit Hilfe einer Aufschnittmaschine oder eines sehr scharfen Messers in hauchdünne Scheiben schneiden. Portionsweise auf Tellern anrichten. Den Salat mit der Hälfte des Dressings marinieren und mittig auf das Carpaccio geben. Zuletzt den Kürbis darauf verteilen und das Ganze mit dem restlichen Dressing beträufeln. Mit Kürbiskernen bestreut servieren.