Curry-Hähnchen mit Couscous

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Hähnchen mit Couscous
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
664
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien664 kcal(32 %)
Protein58 g(59 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K78,3 μg(131 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin33,2 mg(277 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.139 mg(28 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure429 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1 EL
4 EL
süßer Senf
Pfeffer aus der Mühle
300 g
2 EL
fein gehackte Rucola
1
2 Handvoll
1
rote Zwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hühnerbrustfilets mit Currypulver dick bestäuben und mit der flachen Hand etwas einstreichen, so dass das ganze Filet schön gelb ist. Mit süßem Senf bestreichen und 20 Min. ziehen lassen. 4 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbrustfilets von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Couscous nach Packungsangabe zubereiten. 1-2 TL Butter hineingeben und die gehackte Rucola unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Fenchelknolle waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Fenchel, Zwiebel, Rucola, Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl und 1 EL Apfelessig mischen.
4.
Das Hühnerbrustfilet in dicke Streifen schneiden und mit dem Couscous und dem Salat angerichtet servieren.