Curry mit Shiitake, Broccoli, Erdnüssen und Geflügelfleisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Curry mit Shiitake, Broccoli, Erdnüssen und Geflügelfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
745
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien745 kcal(35 %)
Protein48 g(49 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K257,4 μg(429 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin28,8 mg(240 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure4,9 mg(82 %)
Biotin24,6 μg(55 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium1.293 mg(32 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure430 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
grüne Bohnen
1
kleiner Brokkoli
200 g
Duftreis z. B. Basmati- oder Jasminreis
1
1 Stück
Ingwer walnussgroß
1
1
150 g
500 g
4 EL
1 EL
½ TL
Kurkuma gemahlen
½ TL
Kreuzkümmel gemahlen
½ TL
Koriander gemahlen
3 EL
250 ml
150 ml
3 EL
helle Sojasauce
4 Stiele
4 EL
Erdnusskern geröstet und gesalzen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen und den Brokkoli putzen und waschen. Den Brokkoli in lange Röschen teilen. Reichlich Salzwasser in einem Topf erhitzen. Die Bohnen darin 3 Minuten garen, dann den Brokkoli zufügen und 2 Minuten mitkochen lassen. Das Gemüse in ein Sieb abgießen und kalt abspülen.
2.
Den Duftreis nach Packungsanweisung in 12-15 Minuten bissfest garen. Die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch schälen, alles fein hacken. Die Chili putzen, waschen und hacken. Die Shiitakepilze putzen und trocken abreiben. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
3 EL Sesamöl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin bei großer Hitze unter Rühren 3 Minuten anbraten und wieder herausnehmen. 1 EL Sesamöl im Wok erhitzen, die Zwiebel, den Ingwer, den Knoblauch und die Chilie darin 1 Minute anbraten. Erdnusscreme, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander zufügen und kurz mitbraten. Mit dem Limettensaft ablöschen und die Kokosmilch und die Brühe angießen. Die Kokos-Currysauce 2 Minuten leicht köcheln lassen, das Hähnchenfleisch in die Sauce geben und 2-4 Minuten köcheln lassen.
4.
Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin 2 Minuten braten, salzen, pfeffer. Die Hähnchencurrysauce mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das Hähnchencurry mit den Pilzen, dem Duftreis und dem Koriander anrichten und mit den Erdnüssen bestreuen.