Für die ganze Familie

Deftiger Linseneintopf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Deftiger Linseneintopf

Deftiger Linseneintopf - Bringt Ihnen die Küche Ungarns auf den Teller!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Linsen punkten mit einem hohen Eisengehalt, welches wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Bluti st. Der Knollensellerie ist reich an ätherischen Ölen, die sich positiv auf einen gereitzen Magen auswirken. Zusätzlich können Senföle Bakterien und Viren erfolgreich abtöten und uns fit für die Erkältungszeit machen.

Das Gericht lässt sich auch vegetarisch und vegan zubereiten, hierfür die Fleischbrühe durch Gemüsebrühe und die Würstchen durch Rächertofu ersetzen. Der leicht rauchige Geschmack des Tofus sorgt auch hier für ein deftiges Aroma. Mit klein gewürfelter Paprikaschote kommen noch mehr Vitamine in den Eintopf. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K130,1 μg(217 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure170,8 μg(57 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C20,5 mg(22 %)
Kalium1.110,8 mg(28 %)
Calcium112,5 mg(11 %)
Magnesium133,1 mg(44 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod5,7 μg(3 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin35,5 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
150 g
2
1
1 l
1
2 EL
2 EL
3
Geflügelwürstchen (z. B. Debrecziner)
2 EL
5 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Sellerie, Möhren und Zwiebel putzen, schälen und klein würfeln.

2.

Brühe zum Kochen bringen, dann Gemüsewürfel, Linsen sowie Lorbeerblatt zugeben. Alles zugedeckt 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. 

3.

Inzwischen Olivenöl mit dem Mehl verrühren und Mischung unter die Linsensuppe rühren und weitere 10 Minuten offen gar köcheln lassen, sodass die Suppe leicht andickt. Ab und zu umrühren und nach Bedarf noch etwas Brühe zufügen.

4.

Würste schräg in Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 4 Minuten leicht goldbraun anbraten. Zum Eintopf geben und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Lorbeerblatt wieder entfernen, Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und Suppe vor dem servieren damit bestreuen.