Dorade im Gewürzsud

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dorade im Gewürzsud
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein32 g(33 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K39,7 μg(66 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium597 mg(15 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod92 μg(46 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Doradenfilet (4 Doradenfilets)
50 ml Zitronensaft
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Pflanzenöl
250 ml Gemüsebrühe
½ Bund Petersilie
1 Lorbeerblatt
1 Zimtstange
10 grüne Oliven entsteint
2 Nelken
1 sauer eingelegte Jalapeno- Chilischote aus dem Glas, fein gehackt
2 EL Kapern
1 EL Essig -Sud, aus dem Jalapeno-Glas
3 Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL fein gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Filets waschen, trocken tupfen, auf eine Platte legen, salzen, pfeffern mit Zitronensaft beträufeln und 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Die Zwiebel schälen und fein hacken, den Knoblauch schälen und zerdrücken.
3.
Die Gemüsebrühe erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hineingeben. Petersilie mit der Zimtstange und dem Lorbeerblatt mit Küchengarn zu einem Sträußchen zusammenbinden und in die Brühe geben. 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen, dann die Nelken, die Chili-Schote, die Kapern und den Essig-Sud dazugeben. Noch 15 Min. bei geringster Hitze köcheln lassen.
4.
Tomaten waschen, überbrühen, pellen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Sträußchen aus der Brühe heben. Die Brühe durch ein Sieb in eine hohe Pfanne geben und noch mal erhitzen. Den abgetropften Fisch in die Brühe legen und die Tomaten dazugeben. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 4 Min. gar ziehen lassen, dann die Filets wenden und in weiteren 4 Min. zugedeckt fertig garen. Mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.