Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Ente mit Apfelfüllung und Rotkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ente mit Apfelfüllung und Rotkohl
Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
5
Portionen
1
Ente ca. 2,5 kg
3
50 g
Pfeffer aus der Mühle
20 g
1 EL
200 ml
200 ml
Hühnerbrühe aus dem Glas
Für das Rotkraut
1 kg
2
50 g
1 EL
1
1
2
2 EL
l
l
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EnteApfelRosinenSalzPfefferButter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Ente waschen, trocken tupfen und innen du außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Für die Füllung die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Äpfel mit Rosinen mischen und in die Ente füllen. Die Öffnung mit Küchengarn zubinden. Butter und Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Ente von allen Seiten anbraten. Zugedeckt auf der untersten Schiene im Backofen bei 180 Grad 40 Minuten braten, dabei immer wieder mit Wein begießen. Deckel abnehmen und weitere 50 Minuten braten; dabei immer wieder mit Brühe und Wein begießen.
2.

Für das Rotkraut die äußeren Kohlblätter entfernen, Kopf halbieren, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Äpfel vierteln, Kerne entfernen, schälen und klein schneiden. Schmalz erhitzen, Apfelstücke dazugeben, mit Zucker bestreuen und unter Rühren karamellisieren. Rotkohlstreifen dazugeben und andünsten. Zwiebel schälen, mit Lorbeerblatt belegen und mit Nelken feststecken. Zum Kohl geben und mit Essig beträufeln. Rotwein und Wasser angießen, mischen und zugedeckt bei schwacher Hitze in 40 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren. Zusammen mit der Ente servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar