Pfannkuchen-Hähnchen-Wraps für den Thermomix®

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannkuchen-Hähnchen-Wraps für den Thermomix®

Pfannkuchen-Hähnchen-Wraps für den Thermomix® - Saftiger Snack, der sich perfekt zum Mitnehmen eignet.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
464
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert464 kcal(22 %)
Protein44 g(45 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin20,6 mg(172 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin26,8 μg(60 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium857 mg(21 %)
Calcium256 mg(26 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure265 mg
Cholesterin231 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
200 ml
200 ml
3
300 g
Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
4 TL
200 g
Erbsen (tiefgekühlt)
½
4 Stiele
250 g
Paprikapulver (rosenscharf)
10 g
Sesam (1 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Milch, Mineralwasser, 1/2 TL Salz und 1 Ei in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 4 verrühren. Umfüllen und zugedeckt 30 Minuten quellen lassen. Den Mixtopf spülen.

2.

Restliche Eier in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser in den Mixtopf einwiegen, Gareinsatz einhängen. Erbsen in den Varoma geben, auf den Mixtopf aufsetzen. Alles 14 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

3.

Hähnchen abspülen, trocken tupfen und in schmale, lange Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl erhitzen. Hähnchen bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Salzen, pfeffern und vom Herd nehmen. Nach Ende der 14 Minuten Garzeit Eier und Erbsen unter kaltem Wasser abschrecken. Mixtopf ausspülen und abtrocknen.

4.

Salat waschen, putzen und trocken schleudern. Eier pellen und hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Einige beiseitelegen, den Rest im Mixtopf 3 Sek. / Stufe 8 hacken. Mithilfe des Spatels alles am Rand des Topfes herunterschieben. Quark hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 10 Sek. / Stufe 2 verrühren.

5.

Teig durchrühren. Ein Stück Küchenpapier in das restliche Keimöl tauchen. Eine beschichtete Pfanne (ca. 28 cm Ø) damit einreiben, erhitzen. Mit einer kleinen Kelle 1/4 des Teigs in die Pfanne geben, gleichmäßig darin verteilen. Pfannkuchen mit etwas Sesam bestreuen und pro Seite etwa 2 Minuten backen. Aus restlichem Teig und Sesam auf diese Weise 3 weitere Pfannkuchen backen. Abkühlen lassen.

6.

Pfannkuchen mit der Sesamseite nach unten auf der Arbeitsfläche ausbreiten, mit Quark bestreichen. Erbsen und Ei in die Mitte der Pfannkuchen geben, dabei jeweils rundherum einen etwa 1 cm breiten Rand frei lassen.

7.

Salatblätter in Stücke zupfen, mit den Hähnchenstreifen auf den Pfannkuchen verteilen. Pfannkuchen rechts und links einschlagen (sodass die Seiten gerade Kanten haben) und fest von unten nach oben aufrollen. Mit einem scharfen Messer halbieren. Wraps mit der Schnittfläche nach oben fest in Butterbrotpapier wickeln und mit Basilikum garnieren.