Empfohlen von IN FORM

Fruchtiges Fischragout

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fruchtiges Fischragout

Fruchtiges Fischragout - Herbstlicher Mix mit viel Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Bevorzugen Sie beim Einkauf der Zutaten für unser fruchtiges Fischragout regionale Lebensmittel in Bio-Qualität und schonen Sie dadurch die Umwelt und Ihre Gesundheit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert441 kcal(21 %)
Protein33 g(34 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
gesättigte Fettsäuren7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Rotbarsch)
4 EL Zitronensaft
2 Zwiebeln
400 g Kürbis (geputzt und entkernt; z. B. Muskatkürbis)
2 Äpfel
40 g Mehl
40 g Butterschmalz
250 ml Gemüsebrühe
150 g Joghurt
2 TL Currypulver
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
110 g Parboiled Reis

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen, pfeffern.
2.
Zwiebeln schälen und würfeln. Kürbisfleisch in dünne Stifte schneiden.
3.

Äpfel waschen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Den Fisch abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und das Mehl untermischen. Das Butterschmalz im Wok oder in einer beschichteten Pfanne zerlassen und den Fisch darin bei mittlerer bis starker Hitze von allen Seiten in ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen. Die Zwiebeln, die Äpfel und den Kürbis in den Wok geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 10 Min. dünsten. Brühe und Joghurt unterrühren, den Fisch wieder dazugeben und vorsichtig unterheben. Das Ragout zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Min. ziehen lassen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Reis nach Packungsanleitung kochen und dazu reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite