Frühlingssalat mit Pfeffererdbeeren im Brotkörbchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingssalat mit Pfeffererdbeeren im Brotkörbchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Ciabattascheiben
70 ml Pflanzenöl
400 g Erdbeeren
90 g Zucker
100 ml Orangensaft
2 EL grüne Pfefferkörner
30 ml Orangenlikör
je 1 Bund gelber Löwenzahn und Rucola
1 Römersalatherz
100 g Joghurt
2 EL Weißweinessig
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
essbare Blüten für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Brotscheiben in einer beschichteten Pfanne in dem Pflanzenöl goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und die Brotchips sofort über eine Tasse legen und die Seiten für ein Körbchen vorsichtig etwas nach unten biegen.

2.

Die Erdbeeren putzen, waschen und trocknen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Nun in einem Topf den Zucker schmelzen lassen. Den Orangensaft beigeben und kochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Den grünen Pfeffer grob hacken und zusammen mit dem Orangenlikör in die Sauce geben. Die Erdbeeren zugeben und einmal aufkochen lassen. Die Erdbeeren in dem Sud abkühlen lassen.

3.

Die Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Nun den Joghurt mit dem Weißweinessig und dem Olivenöl glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salate mit dem Dressing marinieren und in die Brotkörbchen füllen. Zusammen mit den Pfeffer-Erdbeeren servieren. Nach Belieben mit essbaren Blüten dekorieren.