Garnelenspieße mit Kokos-Gemüsecurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelenspieße mit Kokos-Gemüsecurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
447
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien447 kcal(21 %)
Protein34 g(35 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K66,7 μg(111 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.196 mg(30 %)
Calcium266 mg(27 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod141 μg(71 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure305 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
50 g
50 g
1
kleiner Chicorée
1
2 EL
1 TL
150 ml
Kokosmilch (Dose, ungesüßt)
1 EL
helle Sojasauce
1 EL
1 Bund
frischer Koriander
6
rohe Riesengarnelen küchenfertig

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarber waschen, putzen und schälen. Chicoree waschen und putzen. Zuckerschoten waschen. Rhabarber, Chicoree und Zuckerschoten in dünne Streifen schneiden. Sojabohnensprossen waschen und abtropfen lassen.
2.
Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und in sehr feine Streifen schneiden.
3.
Öl erhitzen und das Gemüse mit Chili (ohne Sprossen) darin kurz anbraten, Curry zufügen und kurz mitdünsten, Kokosmilch angießen, aufkochen lassen und mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Den Koriander waschen, trocken schütteln Blätter abzupfen, grob hacken. Zum Schluss zugeben, bei niedriger Temperatur ziehen lassen.
4.
Garnelen jeweils mit einem Holzspieß versehen, in heißem Öl ca. 4 Min. rundum braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen mit dem Gemüsecurry in Schälchen anrichten und servieren.