Gebackene Hähnchenteile mit Orangen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Hähnchenteile mit Orangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein60 g(61 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium849 mg(21 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure476 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen à ca. 1,2 kg
2
unbehandelte Orangen
2
1 Handvoll
1
getrocknete Peperoni
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosmarinOlivenölOrangeKnoblauchzehePeperoniSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 6-8 Teile zerlegen. Die Orangen heiß abwaschen, abtrocknen und eine Orange in Spalten schneiden. Von der zweiten Orange die Schale dünn, möglichst ohne weiße Haut, abschneiden. Den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen. Die Hälfte der Rosmarinzweige zur Seite legen, von den übrigen die Nadeln abstreifen. Die Rosmarinnadeln, die Orangenschale, den Knoblauch und die Peperoni zusammen fein hacken. Etwa 1 TL Salz untermischen und damit die Hähnchenteile einreiben. Diese in eine mit Öl ausgepinselte Auflaufform legen und den Orangensaft darüber verteilen. Die Orangenstücke zwischen die Hähnchenteile stecken und alles mit dem Öl beträufeln. Mit Pfeffer übermahlen und im Ofen ca. 35 Minuten backen (je nach dicke der Hähnchenteile eventuell auch etwas länger). Mit dem frischen Rosmarin garniert servieren.