13
Drucken
13
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebackener Schafskäse

mit Tomaten und Paprika

Gebackener Schafskäse

Gebackener Schafskäse - Besonders würzige Version des griechischen Vorspeisenklassikers

270
kcal
Brennwert
15 min
Zubereitung
25 min
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
200 g geröstete, abgezogene Paprikaschote (Glas)
3 Tomaten (z.B. Flaschentomaten)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
150 g Schafskäse (9 % Fett absolut)
1 kleine Zitrone
1 EL Honig
2 gestr. TL Fenchelsaat
2 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

2 kleine Auflaufformen, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

Gebackener Schafskäse Zubereitung Schritt 1
1
Paprikaschoten abtropfen lassen und in breite Streifen schneiden.
Gebackener Schafskäse Zubereitung Schritt 2
2
Tomaten putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden.
Gebackener Schafskäse Zubereitung Schritt 3
3
2 kleine Auflaufformen leicht mit Öl ausstreichen. Paprika und Tomaten darin verteilen. Salzen und pfeffern.
Gebackener Schafskäse Zubereitung Schritt 4
4
Den Schafskäse in Scheiben schneiden oder in Stücke brechen und in die Formen auf Paprika und Tomaten legen.
Gebackener Schafskäse Zubereitung Schritt 5
5
Die Zitrone auspressen. In einer kleinen Schüssel Honig, restliches Olivenöl, Zitronensaft und Fenchelsaat verrühren. Über den Käse geben und kräftig pfeffern.
Gebackener Schafskäse Zubereitung Schritt 6
6
Semmelbrösel darüberstreuen. Die Auflaufformen in den vorgeheizten Backofen geben und den Schafskäse bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) in etwa 10 Minuten goldbraun backen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Ich habe erst nach den kochen gemerkt, dass ich Fenchelsaat nicht wirklich mag. Ansonsten lecker!
 
Ich hatte heute nach einem 12-Stundendienst keine große Lust aufs kochen, daher habe ich statt Tomaten und Paprika ausnahmsweise das Pesto Rustico von Brailla genommen und Chiasamen verwende ich prinzipiell nicht, sonst aber mit etwas weniger Fenchelsamen nach Rezept zubereitet. Sehr gut geworden, das Pesto kann zwischendurch als Schnellvariante empfohlen werden, ich koche aber sicher das Original auch noch nach, aber nur mit frischen Zutaten.
 
Hallo, ich habe einfach die kleinen Snackpaprika genommen, die wässern nicht und müssen vorher nicht gedünstet werden, Fenchel- und Chiasamen hatte ich nicht, daher nur mit Pfeffer und etwas Chili gewürzt. Dazu habe ich Thymianhonig verwendet, alles andere wie beschrieben. Einfach prima!
 
Wirklich sehr lecker. Ich habe die Fenchelsaat durch Chiasamen ersetzt - passt wunderbar.
 
Sehr sehr lecker und Geschmacklich mal etwas anderes! Wir haben dies ohne Fenchelsaat zu bereitet.

Top-Deals des Tages

Wenko 54700100 Abtropfmatte Slim für die Spülablage, Thermoplastischer Kunststoff (TPR), schwarz, 8 x 42 x 1 cm
VON AMAZON
Preis: 9,99 €
7,98 €
Läuft ab in:
Bredemeijer Teekanne Minuet Santhee hochglanzpoliert
VON AMAZON
Preis: 89,95 €
53,59 €
Läuft ab in:
Bredemeijer Teekanne Minuet Santhee hochglanzpoliert
VON AMAZON
Preis: 84,95 €
43,20 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages