Gebratene Putenspieße und Reis mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Putenspieße und Reis mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Kräuterreis
200 g
70 g
gemischt gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum, Kerbel
Für die Hähnchenspieße
4
2
100 g
1
100 g
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
Paprikapulver edelsüß
1 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis im Verhältnis 1:1 mit kochendem Wasser und einer Prise Salz ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
Inzwischen die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.
3.
Die Paprika waschen, vierteln und von dem Kerngehäuse befreien. Die Kirschtomaten und Zucchini ebenfalls waschen und die Zucchini in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Champignons nur mit einem trockenen Küchenkrepp abreiben.
4.
Aus dem Olivenöl, 1 TL Salz,1 TL Pfeffer und 2 TL Paprika eine Marinade herstellen. Das Gemüse mit den Hähnchenwürfel abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken und von allen Seiten mit der Marinade bepinseln. Das Rapsöl in einer Grillpfanne erhitzen und die Spieße von allem Seiten ca 5 Minuten scharf anbraten.
5.
Den fertigen Reis mit den frisch gehackten Kräutern vermengen und zusammen mit den Hähnchenspießen auf einem Teller anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten würfeln
Schlagwörter