Gefüllte Mangoldwickel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Mangoldwickel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
649
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien649 kcal(31 %)
Protein33 g(34 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K29,6 μg(49 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium874 mg(22 %)
Calcium232 mg(23 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure158 mg
Cholesterin178 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Mehl
50 ml Milch
50 g Quark
2 Eier
½ Handvoll Petersilie
½ Handvoll Schnittlauch
3 Stiele Thymian
1 Zwiebel
1 TL Butter
150 g Salsiccia
100 g Landjäger
80 g Räucherschinken
Pfeffer aus der Mühle
16 große Mangoldblätter
Salz
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
Muskat frisch gerieben
2 EL Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchLandjägerRäucherschinkenMilchQuarkWeißwein

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung das Mehl mit der Milch, gut abgetropftem Quark, Eiern sowie 50 ml Wasser zu einem Spätzleteig rühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Zwiebel häuten und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig schwitzen. Die Hälfte vom Thymian sowie die Petersilie und den Schnittlauch untermischen. Vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und unter den Teig rühren. Die Salsiz, die Landjäger und den Speck fein würfeln und ebenfalls unterziehen. Mit Pfeffer würzen. Die Mangoldblätter in einem großen Topf in siedendem Salzwasser kurz blanchieren. Anschließend in Eiswasser legen, dann auf einem Küchentuch ausbreiten und trocken tupfen. Je 1-2 EL der Füllung darauf geben. Aufrollen, die Seiten dabei nach Innen einschlagen und mit einem Zahnstocher fixieren.
3.
Die Brühe mit der Milch und dem übrigen Thymian aufkochen lassen. Die Hälfte der Mangoldwickel einlegen und knapp unter dem Siedepunkt 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend warm halten und die Übrigen gar kochen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit einem Schuss Wein abschmecken. Die Capuns mit etwas Sauce auf Teller verteilen und mit Pellkartoffeln servieren.