Gefüllte Nudeln mit Artischocken, Karotten, Rucola und Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Nudeln mit Artischocken, Karotten, Rucola und Ziegenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
779
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien779 kcal(37 %)
Protein30 g(31 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe20,3 g(68 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K259,7 μg(433 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure191 μg(64 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin26,9 μg(60 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.362 mg(34 %)
Calcium586 mg(59 %)
Magnesium185 mg(62 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren21,7 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
300 g
3
2 EL
Für die Füllung
200 g
frischer Blattspinat
200 g
50 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse
300 g
1 Bund
1 Dose
Artischockenherz ca. 425 ml
1 Bund
Rucola ca. 100 g
Außerdem
Mehl für die Abreitsfläche
1
70 g
1 TL
frisch gehackter Kerbel
120 g
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Nudelteig das Mehl, Salz, die Eier und das Öl miteinander verkneten, so dass ein elastischer Teig entsteht. Falls der Teig noch zu trocken sein sollte, etwas kaltes Wasser zufügen. Den Teig abgedeckt 30 Minuten entspannen lassen.

2.

Den Spinat verlesen, waschen, putzen, trocken schleudern und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Mit einer Siebkeller herausnehmen, kalt abschrecken und fein hacken. Den Spinat zu dem Ricotta geben und mit dem Parmesan vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.

Die Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, das Grüne entfernen und die Zwiebel längs halbieren. Die Artischockenherzen gut abtropfen lassen und vierteln. Den Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und gegebenenfalls zurechtzupfen.

4.

Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit Hilfe eines Glases Kreise (Durchmesser 5 cm) ausstechen. Auf die Hälfte der Kreise 1 TL der Füllung geben, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und mit je einem zweiten Teigkreis belegen. Die Ränder fest andrücken und die Raviolis in siedendem Salzwasser 3-5 Minuten garen. Wenn sie oben schwimmen, mit einer Siebkelle herausnehmen, abtropfen lassen und in 40 g heißer zerlassener Butter durchschwenken.

5.

Mit gehacktem Kerbel bestreuen. In einer weiteren Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Karotten, die Zwiebeln und die Artischocken ca. 5 Minuten anschwitzen. Mit Salz, Chiliflocken und Thymian würzen. Die Raviolis auf Teller anrichten, das Gemüse mit dem Rucola darum verteilen und mit Ziegenkäse bestreut und Olivenöl beträufelt servieren.