Gefüllte Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein30 g(31 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,8 mg(148 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C161 mg(169 %)
Kalium799 mg(20 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure197 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 rote Spitzpaprikaschoten
50 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Handvoll Oregano
2 Dosen Thunfisch à 140 g (im eigenen Saft)
6 Peperoni Glas
300 g Ricotta
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprikaschoten waschen und längs aufschneiden. Die weißen Häute samt den Kernen herauslösen. Die Tomaten aus dem Öl nehmen und klein würfeln. Den Oregano abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Den Thunfisch sowie die Peperoni abgießen und abtropfen lassen. Den Thunfisch mit einer Gabel grob zerpflücken. Die Peperoni in schmale Ringe schneiden.
2.
Den Ricotta mit den Tomaten, der Hälfte vom Oregano, dem Thunfisch und den Peperoni locker vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Paprikahälften einfüllen und mit dem übrigen Oregano bestreut servieren.