Smarter Klassiker

Gefüllter Rippenbraten auf Mecklenburger-Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllter Rippenbraten auf Mecklenburger-Art

Gefüllter Rippenbraten auf Mecklenburger-Art - So schlemmt es sich wie bei Oma!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
813
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Füllung des Rippenbratens aus Äpfeln und getrockeneten Pflaumen bringt viele gesunde Ballaststoffe ins Spiel – diese bringen die Verdauung auf Trab und halten länger satt. Das Schweinefleisch ist reich an B-Vitaminen für eine gute Funktion verschiedener Stoffwechselmechanismen und liefert zusätzlich hochwertiges Protein, welches unter anderem für den Aufbau der Muskeln, der Haut sowie von Hormonen wichtig ist.

Da das Schweinefleisch viel entzündungsfördernde Arachidonsäure liefert, sollte es nicht allzu häufig auf dem Speiseplan stehen. Alternativ können Sie den geschmorten Rippenbraten auch aus Rindfleisch zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien813 kcal(39 %)
Protein56 g(57 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K9,4 μg(16 %)
Vitamin B₁3,1 mg(310 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin25,8 mg(215 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin19,5 μg(43 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.096 mg(27 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink11,3 mg(141 %)
gesättigte Fettsäuren22,7 g
Harnsäure496 mg
Cholesterin229 mg
Zucker gesamt14 g(56 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2 ½ kg
Schmorrippe aus Schweinefleisch (vom Metzger so weit ansägen lassen, dass man das Fleischstück zusammenklappen kann)
3
säuerliche Äpfel
250 g
getrocknete Pflaumen
1 EL
flüssiger Honig
1
100 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
500 ml
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Bräter, 1 Messer, 1 Küchengarn

Zubereitungsschritte

1.

Etwas Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen.

2.

Die Äpfel schälen, achteln, das Kerngehäuse entfernen. Die Pflaumen mit den Äpfeln, dem Honig, dem Zitronensaft und der -schale sowie den Semmelbröseln mischen. Die Schmorrippe innen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung auf das untere Rippenstück legen, die zweite Hälfte darüber klappen. Dann alles mit Küchengarn zusammenbinden. Im Bräter das Fleisch rundherum anbraten. Die Brühe angießen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 90 Minuten schmoren lassen. 

3.

Dann noch 30 Minuten ohne Deckel weiter braten. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Vom Bratfond das Fett abschöpfen und mit in wenig Wasser angerührter Speisestärke sämig binden. Zum Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden und die Sauce mit Salzkartoffeln dazu reichen.