Gegrillte Tandoori-Hähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Tandoori-Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
252
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien252 kcal(12 %)
Protein50 g(51 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin30,7 mg(256 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium653 mg(16 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2
1 TL
frisch geriebener Ingwer
250 g
1 TL
Koriander gemahlen
1 TL
Kurkuma gemahlen
1 TL
Kardamom gemahlen
1 TL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrüste abbrausen und trocken tupfen. Rundherum mehrmals mit einem kleinen, spitzen Messer einstechen, damit die Marinade besser einziehen kann. In eine flache Form legen.
2.
Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Den Ingwer, den Joghurt, alle Gewürze, Salz und Pfeffer zugeben und alles gut verrühren. Über die Hähnchenbrüste geben und gut untermischen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Dann aus der Marinade nehmen und auf dem heißen Grill unter regelmäßigem Wenden etwa 15 Minuten grillen (am besten bei indirekter Hitze). Zwischendurch immer wieder mit der Marinade bestreichen.
3.
Vom Grill nehmen und servieren.