Gemüsequiche mit Salsa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsequiche mit Salsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterParmesanApfelessigPetersilieEi

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
1
100 g
1 TL
Für den Guss
300 ml
1
2 EL
1
1 kleine Stange
1
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Tomatensalsa
4
1
1 EL
¼
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Ei, Butter und Salz einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen. Eine Tarteform einfetten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem Nudelholz rund ausrollen. In die Form legen und einen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel etwas einstechen.
2.
Lauch waschen, putzen, halbieren, längs in feine Streifen und quer in kleine Würfel schneiden. Karotte schälen und in winzige Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Das Ei verschlagen und mit der Sahne und dem Parmesan mischen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken. Lauch, Karotte und Zwiebel auf dem Teig verteilen. Die Sahne-Ei-Mischung darüber geben. Im vorgeheizten Backofen (200°) in ca. 30 Min. goldgelb backen.
3.
Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Paprikaschote in winzige Würfel schneiden. Tomaten, Zwiebel, Paprika, Petersilie, 3 EL Olivenöl und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 20 Min. ziehen lassen.
4.
Die lauwarme Quiche mit der Tomatensalsa servieren.
Zubereitungstipps im Video