Gemüsesuppe mit Basilikum, Parmesan und Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Basilikum, Parmesan und Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein11 g(11 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K46,6 μg(78 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium916 mg(23 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure207 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stangen Staudensellerie
200 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 g Möhren
½ Stange Lauch
300 g Zuckerschoten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Erbsen TK
1 EL Olivenöl
800 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
½ TL Zitronenschale
40 g geriebener Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Sellerie waschen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen, Enden abschneiden und Fäden abziehen. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten, klein würfeln und in einem großen Topf in heißem Öl glasig dünsten. Dann die Brühe angießen. Kartoffeln, Möhren, Lauch sowie Sellerie zugeben und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter klein schneiden. Die Erbsen und Zuckerschoten zur Suppe geben und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -abrieb abschmecken sowie den Basilikum unterheben.
3.
Zum Servieren auf Schälchen verteilen und mit dem Parmesan bestreuen.