Geschmortes Rindfleisch mit Gemüse und Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Rindfleisch mit Gemüse und Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein29 g(30 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K26,6 μg(44 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.238 mg(31 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
eher mageres Rindfleisch
3
weiße Zwiebeln
2
3
große Möhren
3
reife Pfirsiche
2
reife Birnen
2 TL
getrockneter Thymian
2
5 EL
schwarze Oliven entsteint
150 g
250 ml
250 ml
Fleischbrühe (Instant)
1 EL
½ TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Karotten schälen und in leicht gesalzenem Salzwasser weich kochen. Abgießen und pürieren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen. Champignons putzen und vierteln. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
2.
4 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Fleischwürfel darin scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mit braten. Mit Weißwein löschen. Den Weißwein kurz verdampfen lassen, dann die Hälfte der Fleischbrühe angießen. Tomatenmark, Karottenpüree, Thymian, Chili und Lorbeer dazugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 60-70 Min. schmoren. Bei Bedarf etwas von der restlichen Brühe dazuschütten, eventuell auch etwas Wasser. Die tatsächliche Kochdauer richtet sich nach der Fleischqualität. Ist das Fleisch eher durchwachsen, dann darf das Fleisch auch 90 Min. und länger bei milder Hitze schmoren.
3.
In der Zwischenzeit die Pfirsiche waschen, überbrühen, häuten und in nicht zu dünne Spalten schneiden. Birnen schälen, halbieren, entkernen und in größere Würfel schneiden. 10 Min. vor Ende der Schmorzeit, Pfirsichspalten, Birnen, Champignons und Oliven zum Fleisch geben und mitschmoren. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken.