Gesunde Gourmet-Küche

Graved Lachs mit schwarzen Johannisbeeren und Blinis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Graved Lachs mit schwarzen Johannisbeeren und Blinis

Graved Lachs mit schwarzen Johannisbeeren und Blinis - Skandinavische Geschmacksexplosion

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Buchweizenmehl steckt jede Menge muskelstärkendes Eiweiß. In Kombination mit Eiern entsteht eine besonders hochwertige Proteinqualität, die der Körper optimal aufnehmen kann.

Hierzu passt ein Gurkensalat mit Dill und etwas Schmand ganz wunderbar.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein33 g(34 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,2 μg(26 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium758 mg(19 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin162 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
1 kg
Lachsfilet (ohne Haut, am Stück)
300 g
schwarze Johannisbeeren (tiefgekühlt; aufgetaut)
200 g
Salz + 2 Prisen
200 g
Pökelsalz (vom Metzger)
205
1 EL
15 g
frische Hefe
200 ml
3
70 g
flüssige Butter
125 g
125 g

Zubereitungsschritte

1.

Lachs abspülen und trocken tupfen. Johannisbeeren zerdrücken. Lachs in eine Auflaufform legen und Beeren darauf verteilen. Beide Salzarten und 200 g Zucker mischen, Lachs damit bestreichen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 12 Stunden ziehen lassen. Den Lachs wenden und nochmals 12 Stunden ziehen lassen.

2.

Nach den 24 Stunden Salz-Zucker-Mischung und Johannisbeeren vom Lachs abspülen, trocken tupfen und mit Öl einreiben, um den Fettverlust durch das Salzen auszugleichen. In Butterbrotpapier einschlagen und nochmals 1 Stunde ziehen lassen.

3.

Währenddessen für die Blinis Hefe zerbröckeln und mit restlichem Zucker in der Milch lösen. Eier trennen. 2 Eigelbe verquirlen (restliches Eigelb anderweitig verwenden). 50 g Butter, 1 Prise Salz, Hefemilch und Mehle zugeben und alles gut verrühren. So viel Wasser zufügen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

4.

Anschließend Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Teig durchrühren und den Eischnee unterziehen. Nacheinander insgesamt 8 Blinis backen. Dazu je 1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. 4 Teigkleckse mit einer kleinen Kelle hineingeben und bei mittlerer Hitze pro Seite in 3–4 Minuten goldbraun backen. Restlichen Teig ebenso aufbrauchen.

5.

Lachs in dünne Tranchen schneiden und mit den Blinis anrichten.