Superfood aus der Heimat

Quarkauflauf mit schwarzen Johannisbeeren

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quarkauflauf mit schwarzen Johannisbeeren

Quarkauflauf mit schwarzen Johannisbeeren - Ein leichtes, leckeres und unkompliziertes Dessert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
214
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Schwarze Johannisbeeren sind angenehm herb im Geschmack und verdanken ihre intensive dunkle Farbe den Anthocyanen. Diese natürlichen Farbstoffe können Studien zufolge ein risikoreduzierendes Potenzial für Typ-2-Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.

Erythrit ist ein kalorienfreies Süßungsmittel, das Sie in gut sortierten Supermärkten oder auch Drogerien bekommen. Statt mit Puderzucker aus Erythrit, können Sie die Aufläufe auch mit Kokosraspeln garnieren. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien214 kcal(10 %)
Protein12 g(12 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium223 mg(6 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin170 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Quark (20 % Fett)
150 g schwarze Johannisbeeren
3 Eier
40 g Kokosblütenzucker
1 Bio-Limette
1 Prise Salz
1 EL Kokosöl
Puderzucker aus Erythrit
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Quark in einem Sieb oder Tuch gut abtropfen lassen. Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und mit einer Gabel vorsichtig von den Rispen in eine Schüssel streifen.

2.

Eier trennen. Eigelbe mit Kokosblütenzucker cremig rühren. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Limetenabrieb und Quark mit der Eigelbmasse vermegen. Eiweiße mit Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Johannisbeeren zugeben und ebenfalls unterheben. 

3.

4 ofenfeste Förmchen mit Kökosöl fetten. Quarkmasse in die Förmchen füllen und in einen Bräter stellen. Bis ca. 1 cm unter den Rand der Förmchen kochendes Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen bei 120 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

4.

Herausnehmen und mit Puderzucker aus Erythrit bestäubt servieren.