Grüner Bohnensalat mit Rucola und Steak

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüner Bohnensalat mit Rucola und Steak
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 26 min
Fertig
Kalorien:
243
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien243 kcal(12 %)
Protein25 g(26 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K196,5 μg(328 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium822 mg(21 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure169 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
grüne Bohnen
250 g
1
rote Zwiebel
2
Rinderfiletsteaks à ca. 250 g (z. B. Hüfte oder Lende)
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
1 Zweig
weißer Balsamessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RucolaThymianRosmarinSalzZwiebelRinderfiletsteak

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen und nach Bedarf halbieren. Den Rucola waschen, putzen, falls nötig kleiner zupfen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zusammen mit dem Salat und den Bohnen auf Tellern anrichten.

2.

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in 2-3 EL heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Die Temperatur reduzieren und 3-4 Thymianzweige und abgezupften Rosmarin zum Aromatisieren mit in die Pfanne geben. Die Steaks bis zum gewünschten Garpunkt bei milder einige Minuten fertig braten. Dabei ab und zu wenden. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen. Längs in lange Streifen schneiden und jeweils auf dem Salat anrichten. Mit etwas Olivenöl und Balsamico beträufeln und mit dem restlichen Thymian garniert servieren.