Gurkenstreifen mit Kräuterdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkenstreifen mit Kräuterdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein11 g(11 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium375 mg(9 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
100 g
100 g
2
1 Zweig
4 Stiele
1 Stiel
2 Stiele
Pfeffer aus der Mühle
1
große Salatgurke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Quark mit dem Sauerrahm und Joghurt verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. Unter die Quarkmischung rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und in kleine Schraubgläser füllen.
2.
Die Gurke waschen, dritteln und jeweils der Länge nach halbierern. Die Kerne herausschaben und das Furchtfleisch längs in Stifte schneiden. Mit dem Quark als Dip servieren.