Hackbällchen mit Walnussauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbällchen mit Walnussauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
848
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien848 kcal(40 %)
Protein34 g(35 %)
Fett69 g(59 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium600 mg(15 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren18,1 g
Harnsäure236 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Fleischbällchen mit Walnusssoße
500 g
1
4
5 Scheiben
50 ml
Pfeffer schwarz
3 EL
100 g
Walnusskerne gemahlen
3 EL
8 EL

Zubereitungsschritte

1.
Drei Toastbrotscheiben entrinden und in der Milch einweichen. Den Knoblauch abziehen, zwei Zehen für die Soße zur Seite legen, den Rest fein hacken. Die Zwiebel abziehen und fein reiben. Zwiebel und Knoblauch zusammen mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das eingeweichte Brot zum Hackfleisch geben, salzen, pfeffern und alles zu einem glatten Fleischteig verkneten. Aus dem Fleischteig eine lange Wulst formen und diese in 20-25 gleich große Stücke teilen; kleine Bällchen formen und diese in Mehl wenden.
2.
Für die Soße das restliche Toastbrot entrinden, in wenig lauwarmem Wasser einweichen. Ausdrücken, mit den Nüssen und dem Zitronensaft in eine Schüssel geben. Den Knoblauch dazu pressen alles zu einer glatten Masse verkneten, soviel Wasser unterrühren, dass eine dickflüssige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Dipschälchen füllen. Das Frittierfett erhitzen und die Fleischbällchen darin 4-5 Minuten goldgelb frittieren, aus Holzspießchen stecken und mit dem Dip servieren.