Hähnchen-Kichererbsentajine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Kichererbsentajine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
465
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien465 kcal(22 %)
Protein58 g(59 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K68,5 μg(114 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin34,3 mg(286 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.064 mg(27 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure558 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
2
1 cm
frischer Ingwer
2
1
große Zucchini
400 g
2 EL
Ghee ersatzweise Olivenöl
1 TL
1 Msp.
1 EL
½ TL
gemahlener Cumin
400 g
stückige Tomaten Dose
300 ml
2 Handvoll
50 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 7 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln, Ingwer und den Knoblauch abziehen und würfeln. Die Zucchini waschen, Enden abschneiden, halbieren und in 2 cm große Scheiben schneiden. Die Kichererbsen über einem Sieb abtropfen lassen.
2.
Das Fleisch in heißem Ghee in einer Tajine anbraten. Die Zwiebel, Knoblauch, Zucchini, Ingwer und Gewürze zugeben, kurz mitschwitzen, die Tomaten und die Brühe angießen. Die Kichererbsen zufügen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten schmoren lassen. Alles sollte dicklich eingekocht sein, evtl. etwas mehr oder weniger Flüssigkeit verwenden.
3.
Den Koriander waschen, die Blättchen abzupfen und die fertige Hähnchentajine damit garnieren. Mit einem Klecks saurer Sahne servieren.