Hähnchen-Zwiebel-Spieße mit Zitronen-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Zwiebel-Spieße mit Zitronen-Dip

Hähnchen-Zwiebel-Spieße mit Zitronen-Dip - Kräftig gewürztes Geflügel und frisch-säuerlicher Dip bilden einen gelungenen Kontrast.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
366
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien366 kcal(17 %)
Protein49 g(50 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin30,8 mg(257 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium734 mg(18 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin135 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
große Hähnchenbrustfilet (2 große Hähnchenbrustfilets)
2
½ TL
getrockneter Thymian
1 Prise
gemahlene Kurkuma
1 Prise
gemahlener Kreuzkümmel
2 EL
½
10 g
1
40 g
40 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2.

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Abwechselnd mit den Hähnchenwürfeln auf Spieße stecken.

3.

Thymian mit Kurkuma, Kreuzkümmel und Olivenöl verrühren. Spieße damit bepinseln, salzen, pfeffern und auf dem heißen Grill ca. 6 Minuten grillen, dabei immer wieder mit Öl bepinseln.

4.

Inzwischen für den Dip die halbe Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und Schale fein abreiben; restliche Zitrone in Scheiben schneiden. Meerrettich und Knoblauch schälen und hacken.

5.

Zitronenschale mit saurer Sahne, Joghurt, Meerrettich und Knoblauch mischen und mit Salz abschmecken. In ein Schälchen füllen und mit Zitronenscheiben garnieren.

6.

Spieße auf einer Platte anrichten. Zitronen-Dip dazustellen.

Zubereitungstipps im Video