Hähnchenbrust mit Hirse und grünem Bohnenmus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit Hirse und grünem Bohnenmus
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein34,78 g(35 %)
Fett14,7 g(13 %)
Kohlenhydrate40,02 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,42 g(18 %)
Vitamin A15,18 mg(1.898 %)
Vitamin D0,09 μg(0 %)
Vitamin E0,23 mg(2 %)
Vitamin B₁0,06 mg(6 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin17,01 mg(142 %)
Vitamin B₆0,53 mg(38 %)
Folsäure4,31 μg(1 %)
Pantothensäure0,84 mg(14 %)
Vitamin B₁₂0,29 μg(10 %)
Vitamin C0,43 mg(0 %)
Kalium231,52 mg(6 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium25,65 mg(9 %)
Eisen2,85 mg(19 %)
Zink0,88 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,41 g
Cholesterin80,21 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
200 g
geschälte fein gemahlene Walnüsse getrocknete Saubohnen
200 g
1
1
400 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Saubohnen über Nacht einweichen lassen.
2.
Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. In 2 EL heißem Öl anschwitzen, 250 ml Geflügelbrühe zugeben, aufkochen lassen, Bohnen hineingeben und zugedeckt ca. 1,5 Stunden weich köcheln lassen. Evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben. Dann in einen Mixer geben und fein pürieren.
3.
Hirse nach Packungsangabe kochen.
4.
Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und würfeln. In 2 EL heißem Öl anbraten und mit restlicher Brühe ablöschen. Bohnenpüree und Creme fraiche unterrühren. Etwa 2-3 Min. köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit der Hirse auf Tellern anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.
Zubereitungstipps im Video