Ohne raffinierten Zucker

Haselnuss-Käsekuchen mit Boden

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Haselnuss-Käsekuchen mit Boden

Haselnuss-Käsekuchen mit Boden - Feiner Käsekuchen mit knackigen Haselnüssen, Honig und dickem Nussboden

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Käsekuchen tummeln sich jede Menge Haselnüsse. Dabei sind die kleinen Nüsse wahre Vitaminwunder! Bereits 50 Gramm der Kerne decken den gesamten Tagesbedarf an Vitamin E. Das Vitamin schützt unsere Zellen vor schädliche freie Radikale. Die sind bei körperlichem oder seelischem Stress besonders aktiv.

Ob Haselnüsse, Mandeln oder doch lieber Walnüsse. Lassen Sie einfach Ihren Geschmack entscheiden, welche Nüsse es für den Käsekuchen sein dürfen. So oder so, die Kerne sind wahre Powerkerne, denn sie enthalten reichlich gesunde Fettsäuren!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein16 g(16 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin21,3 μg(47 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium305 mg(8 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin109 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin24,7 μg(55 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren18,3 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin181 mg

Zutaten

für
10
Zutaten
120 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
175 g
5
100 g
300 g
1
500 g
Frischkäse (Viertelfettstufe)
100 g
200 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (24 cm Ø)

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden Mehl, gemahlene Haselnüsse, 60 g Honig, 1 Prise Salz, 1 Ei und Butter in Stücken zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kaltstellen.

2.

Quark gut abtropfen lassen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

3.

Für den Belag restliche Eier, 80 g Honig, Quark, Vanillemark und Frischkäse verrühren. 

4.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Quarkmasse in die Form geben. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 50–60 Minuten backen. Herausnehmen, Kuchen abkühlen lassen und aus der Springform lösen.

5.

Haselnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Kuchen mit Haselnüssen und restlichen Honig garnieren. In Stücke geschnitten mit einem Klecks Joghurt servieren.