Herbstliche Pilzpfanne mit Lauchzwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Herbstliche Pilzpfanne mit Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
134
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien134 kcal(6 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K27,5 μg(46 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin28,5 μg(63 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium813 mg(20 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g gemischte Pilze (Steinpilze, Austernpilze, Egerlinge, Champignons)
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 EL frisch gehackter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden oder klein zupfen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Die Pilze in einer beschichteten Pfanne portionsweise in heißem Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen, dann die Frühlingszwiebeln und Knoblauch in der Pfanne in heißer Butter 1-2 Minuten anschwitzen, die Pilze wieder zugeben und den Thymian unterschwenken. 1-2 Minuten ziehen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.