Backen mit Vollkorn

Herzhaftes Hefebrot

5
Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Herzhaftes Hefebrot

Herzhaftes Hefebrot - Mit knuspriger Rinde und fluffigem Teig. Foto: Iris-Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
210
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses Gebäck hat es in sich! Unser herzhaftes Hefebrot liefert gesunde Fette, Ballaststoffe und Mineralien wie zum Beispiel Zink, Magnesium sowie Phosphor. Somit unterstützt es die Darmflora, sättigt langanhalten und liefert wichtige Bestandteile zur Energiegewinnung. 

Die Olivenölmischung kann je nach Jahreszeit toll anpgepasst werden. Im Frühling mundet das Brot mit Bärlauch und im Herbst mit Feigen oder Kürbis. Das herzhafte Hefebrot ist auf jeden Fall immer ein Hingucker.

1 Scheibe enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Pro Scheibe:
Vitamin A24 mg(3.000 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure129 μg(43 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
15
Zutaten
150 ml Wasser
1 Würfel Hefe
50 g Weizen-Vollkornmehl
150 ml Haferdrink (Hafermilch)
300 g Weizenmehl Type 405
150 g Roggenmehl Type 997
1 TL Salz
80 g Kirschtomaten
50 g grüne Paprikaschote
50 g gelbe Paprikaschote
1 rote Zwiebel (ca. 30g)
4 EL frischer Majoran
6 EL Olivenöl
3 EL Leinsamen
3 EL Sesam
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kastenbackform

Zubereitungsschritte

1.

6 EL lauwarmes Wasser in eine Rührschüssel geben und die Hefe hineinbröseln. Wasser und Hefe mit einer Gabel vermengen und das Weizen-Vollkornmehl hineinrühren. Den Teig abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2.

Haferdrink erwärmen und mit Weizenmehl, Roggenmehl, 100 ml lauwarmen Wasser und Salz zum Teig geben. Alles mit der Hand oder einem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Da der Teig relativ feucht ist, muss er lange geknetet werden, bis er sich Vom Schüsselrand löst. Bei Bedarf kann mit ein wenig Mehl nachgesteuert werden. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 2 Stunden gehen lassen.

3.

Währenddessen Tomaten und Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Majoran waschen, trocken schütteln, zupfen und fein hacken. Gemüse mit Olivenöl, Leinsamen und Majoran vermischen.

4.

Brotteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen ( ca. 40 cm x 30 cm), mit der Gemüse-Öl-Mischung gleichmäßig bestreichen und von der schmalen Kante aus vorsichtig einrollen. Die Rolle wird in nun längs in der Mitte angeschnitten, sodass ein Ende weiterhin zusammenhängt. Jetzt die zwei Hälften umeinander drehen, das Brot mit Sesam bestreuen und 10 Minuten ruhen lassen.

5.

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 180°C; Gas: Stufe 3) mit einer ofenfesten Schale Wasser am Boden für 50 Minuten backen. Das fertige Brot aus der Form nehmen und auskühlen lassen.