Himbeer-Vanille-Mille-feuille

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Vanille-Mille-feuille
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
15
Für den Teig
800 g Blätterteig
60 g flüssige Butter
120 g Zucker zum Bestreuen
Für die Vanillecreme
500 ml Milch
500 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote
10 Eigelbe
150 g Zucker
60 g Mehl
1 Prise Salz
Zum Garnieren
Karamellsauce
15 Himbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigMilchSchlagsahneZuckerZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. 3 Backbleche mit Backpapier auslegen.
2.
Den Blätterteig in 3 Rechtecke teilen und in Backblechgröße (ca. 30x40 cm) nach Bedarf leicht auswellen. Auf Backbleche legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Butter bestreichen und mit Zucker bestauben. Alle Bleche in den Ofen schieben und 15-20 Minuten goldbraun backen.
3.
Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Einen Boden auf eine Platte legen und mit einem Backrahmen umstellen.
4.
Für die Creme die Milch mit der Sahne und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen. Die heiße Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme so lange rühren, bis die Creme andickt (nicht kochen). Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen, dann die Vanilleschote wieder entfernen.
5.
Die Himbeeren verlesen. Bevor die Creme fest wird, die Hälfte auf den Blätterteigboden füllen, glatt streichen und mit der Hälfte der Himbeeren belegen. Eine zweite Lage Blätterteig darauf legen und vorsichtig andrücken. Mit der übrigen Creme und Himbeeren bedecken und mit einer letzten Schicht Blätterteig abschließen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Den Backrahmen vorsichtig abziehen und den Kuchen in Stücke schneiden. Mit Karamellsauce beträufeln und mit Himbeeren garnieren.