Hühnerbrust gegrillt mit Reis und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnerbrust gegrillt mit Reis und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein56 g(57 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K224,8 μg(375 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin33,7 mg(281 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C120 mg(126 %)
Kalium925 mg(23 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure506 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Basmatireis
1 EL Butter
Salz
4 Hähnchenbrustfilets mit Haut à ca. 140
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
2 Frühlingszwiebeln
500 g Brokkoliröschen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in einem Topf mit der Butter anschwitzen. Mit so viel Wasser ablöschen, dass der Reis etwa 1 fingerbreit bedeckt ist. Salzen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei niedriger Temperatur 15 Minuten kochen und danach neben dem Herd 5 Minuten ausquellen lassen.
2.
In der Zwischenzeit das Hähnchenfleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
3.
Das Sonnenblumenöl mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren und damit die Hähnchenbrüste bepinseln. Auf dem Grill von jeder Seite bei mittlerer Temperatur 5-6 Minuten garen.
4.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Brokkoli waschen und in Salzwasser ca. 5 Minuten mit leichtem Biss gar kochen. Anschließend gut abtropfen lassen und mit dem Reis und dem Hähnchen auf Tellern anrichten. Mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.
Schlagwörter