EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Klassiker mal anders

Irish Entrecote mit Kartoffelrösti und Birnenmus

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Irish Entrecote mit Kartoffelrösti und Birnenmus

Irish Entrecote mit Kartoffelrösti und Birnenmus - Edles Festessen für Herbst und Winter

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte Fleisch enthält nicht nur viel hochwertiges Eiweiß, sondern versorgt uns auch mit dem Spurenelement Eisen. Dieses ist im Körper unter anderem an der Blutbildung sowie dem Sauerstofftransport im Blut beteiligt.

Birnenmus in größeren Mengen kochen. Es hält sich in einem sterilen Gefäß, luftdicht verschlossen und kühl gelagert mehrere Wochen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Protein42 g(43 %)
Fett87 g(75 %)
Kohlenhydrate126 g(84 %)
Ballaststoffe13,4 g(45 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E23,5 mg(196 %)
Vitamin K36,1 μg(60 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.928 mg(48 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink8,1 mg(101 %)
gesättigte Fettsäuren35,6 g
Harnsäure261 mg
Cholesterin342 mg

Zutaten

für
2
Für das Birnenmus:
5 Birnen
50 g Zucker
300 ml Birnensaft
1 Prise Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
Für die Kartoffelrösti:
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
1 Eigelb (Größe M)
1 TL Speisestärke
Pfeffer
Muskatnuss
6 EL Sonnenblumenöl zum Braten
Salz
Für das Fleisch:
300 g Irish Entrecôte
100 g Butter
Salz
Steakpfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterSonnenblumenölZuckerBirneSalz
Produktempfehlung

Erleben Sie Tradition der grünen Insel
Dank frischer Luft, einem milden Klima und üppigen Wiesen erhält das Fleisch aus Irland sein unverwechselbares Aroma. Die gleichmäßige Marmorierung macht es besonders zart und saftig.

Mehr Informationen und weitere tolle Rezepte finden Sie auf www.irishbeef.de.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Kartoffelpresse, 1 Reibe, 1 Schüssel, 2 Pfannen, 2 Bögen Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.

Für das Birnenmus die Birnen waschen, trocken tupfen, schälen, halbieren und entkernen. Eine Birne für die Dekoration in feine Spalten schneiden. Die restlichen Birnen grob würfeln. Gewürfelte Birnen mit Zucker, Birnensaft und Gewürzen vermengen und auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten mit Deckel kochen. Dabei gelegentlich umrühren. Im Anschluss weitere 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen und zu Mus stampfen.

2.

Für die Kartoffelrösti die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Zwiebel schälen und raspeln. Alles mit Eigelb, Speisestärke, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Öl in der Pfanne erhitzen und Rösti portionsweise von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und leicht salzen.

3.

Fleisch trocken tupfen. Butter in der Pfanne aufschäumen lassen und Steak von beiden Seiten ca. 8 Minuten scharf anbraten. Anschließend abgedeckt ca. 6 Minuten ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 
Die Fleischbeilage habe ich weggelassen, und so war es ein sehr leckeres Essen. Birnen statt Äpfeln zu nehmen, ist eine super Idee.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite