Käse-Muffins mit Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Muffins mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
199
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien199 kcal(9 %)
Protein9 g(9 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium150 mg(4 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt2 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
1
1 Handvoll
200 g
2 EL
200 g
geriebener Käse z. B. Emmentaler
Pfeffer aus der Mühle
180 ml
3
50 g
geschmolzene Butter
1
rote Zwiebel
40 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KäseMilchButterPinienkerneBasilikumZucchini

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinbackblechs mit Papierförmchen ausstellen.
2.
Den Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Das Mehl mit dem Backpulver und ca. 125 g Käse vermischen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. In einer Schüssel die Milch mit den Eiern und der Butter verquirlen, zur Mehlmischung gießen und gerade so lange Rühren bis alle Zutaten vermengt sind. Die Zucchini mit dem Basilikum unterziehen und den Teig auf die Förmchen verteilen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Pinienkerne grob hacken und mit dem übrigen Käse vermengen. Die Mischung auf dem Teig verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
3.
Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.