Kalbfleisch vom Grill mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbfleisch vom Grill mit Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
453
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein44 g(45 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K27,9 μg(47 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin28,2 mg(235 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.112 mg(28 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure343 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Stangen
300 g
50 g
schwarze Oliven entsteint
1
unbehandelte Zitrone
1
2
100 ml
200 ml
800 g
Kräuter zum Garnieren, z. B. Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Den Sellerie waschen und klein würfeln. Die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und die Haut abziehen. Die Oliven in Ringe schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und etwa die Hälfte der Schale abreiben. Den Saft auspressen. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln. Beides in 2 EL Öl in einer Pfanne glasig andünsten. Mit Fond ablöschen und ca. 5 Minuten offen köcheln lassen. Dann vom Herd ziehen, den Sellerie, Tomaten, Oliven, Zitronensaft, Zitronenabrieb und übriges Öl untermischen. Salzen, pfeffern und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
2.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und die Fettschicht dünner scheiden, aber nicht vollständig entfernen. Das Fleisch rundherum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Grill legen. Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 35 Minuten garen. Dabei ab und zu wenden. Danach einige Minuten in Folie gehüllt ruhen lassen.
3.
Die Vinaigrette abschmecken. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, etwas salzen und mit der Vinaigrette beträufelt und mit Kräutern garniert servieren.