Kalbsgulasch mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsgulasch mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1050
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.050 kcal(50 %)
Protein64 g(65 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate95 g(63 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin30,1 mg(251 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.389 mg(35 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium134 mg(45 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink11,8 mg(148 %)
gesättigte Fettsäuren22,2 g
Harnsäure458 mg
Cholesterin252 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Kalbsgulasch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Butterschmalz zum Braten
2 EL Mehl
600 ml Kalbsfond
200 ml Apfelsaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Paprikapulver scharf
250 g Kürbisfruchtfleisch Hokkaido
1 Apfel
1 Zimtstange
400 g breite Bandnudeln
1 EL Butter
200 ml Schlagsahne
1 EL frisch gehackter Salbei
20 ml Calvados
1 Spritzer Zitronensaft
Zimtpulver zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Gulasch abbrausen, trocken tupfen und, falls nötig, noch in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Das Fleisch in heißem Butterschmalz portionsweise braun braten und wieder aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln und Knoblauch in 1 EL heißem Schmalz goldbraun braten und mit dem Mehl bestauben. Kurz mitschwitzen und mit etwas Fond und dem Saft ablöschen. Das Fleisch wieder zugeben, salzen, pfeffern, das Paprikapulver ergänzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 1,5 Stunden leise schmoren lassen. Nach Bedarf Fond angießen und gelegentlich umrühren.
2.
Den Kürbis würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Spalten schneiden. Beides zusammen mit der Zimtstange während der letzten ca. 15 Minuten mit zum Gulasch geben.
3.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Anschließend abtropfen lassen und in einer heißen Pfanne in der Butter schwenken.
4.
Etwa 120 ml Sahne, den Salbei und den Calvados zum Gulasch geben und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Die Zimtstange wieder entfernen und auf Schüsseln verteilen. Mit der übrigen Sahne beträufeln, mit etwas Zimtpulver bestreuen, pfeffern und mit den Nudeln servieren.