Kalbsroulade mit Rauke und Fenchel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsroulade mit Rauke und Fenchel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein37 g(38 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K50,9 μg(85 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium993 mg(25 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure250 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kalbsschnitzel (8 Kalbsschnitzel)
Salz
weißer Pfeffer
50 g Frischkäse mit Kräutern
50 g Salami oder Mettwurst (dünn geschnitten)
1 Bund (40 g) Rauke
1 Knolle Fenchel
1 EL Öl
1 EL Butter
2 Zwiebeln
125 ml trockener Weißwein
250 ml klare Brühe oder Kalbsfond aus dem Glas
1 EL heller Saucenbinder
100 g Crème fraîche
Holzstäbchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kalbsschnitzel nebeneinander legen und etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Frischkäse bestreichen. Salami oder Mettwurst daraufgeben.

2.

Rauke waschen, putzen und die groben Stiele entfernen. Fenchel putzen, waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Raukeblätter und Fenchel auf den Rouladen verteilen. Rouladen aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken.

3.

Öl in einem Schmortopf erhitzen, Butter zufügen. Rouladen bei mittlerer Hitze ringsum braun anbraten. Zwiebeln schälen, würfeln und mitschmoren.

4.

Bratensatz mit Weißwein und Brühe ablöschen. Die Rouladen zugedeckt etwa 30 Minuten schmoren lassen.

5.

Crème fraîche einrühren und 5 Minuten im offenen Topf leise köcheln lassen. Die Sauce mit Saucenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.

Rouladen mit Sauce anrichten. Dazu schmeckt Tomatenreis.