Kalsmedaillons auf Tomatenpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalsmedaillons auf Tomatenpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
fertig in 14 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Relish
500 g Tomaten
100 g Weißkohl
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
½ Chilischote
1 EL Salz
150 ml Apfelessig
100 g brauner Zucker
½ TL Senfsamen
½ Stange Zimt
2 Nelken
Für das Filet
800 g Rinderfilet
Salz
Pfeffer
4 TL saure Sahne
1 EL geriebener Parmesan
Außerdem
Staudensellerie für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Für das Relish die Tomaten würfeln, das Kraut, Selleriestangen und die Zwiebeln in Streifen schneiden oder hobeln, mit Tomaten und Salz mischen. Alls zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln, mit der Gemüsemischung, dem Apfelessig, Zimt und Nelken in einen Topf geben. Unter starker Hitze und rühren einmal aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze gut 2 Stunden köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Zimtstangen und Nelken entfernen, die Masse gut pürieren, nochmals aufkochen.
2.
Das Filet in ca. 2cm dicke Stücke schneiden und gut pfeffern, nebeneinander in einen Dämpfeinsatz legen. In einem Topf etwas Wasser zum Kochen bringen, den Dämpfeinsatz hineinstellen, Deckel schließen, ca. 10-15 Min dämpfen.
3.
Das Relish auf Teller verteilen, je ein Stück Filet darauf geben, leicht salzen und mit einem Teelöffel Sauerrahm versehen. Mit Sellerie garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite