Gesunde Gourmet-Küche

Feigen auf Parmaschinken

mit Zitrone, Honig und Minze
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Feigen auf Parmaschinken

Feigen auf Parmaschinken - Klein, aber fein – obendrein im Handumdrehen fertig!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
156
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Schon im alten Rom dienten Feigen als Kraftnahrung, weil sie so viele wertvolle Mineralstoffe liefern. Vor allem Calcium und Magnesium für Knochen und Nerven stecken reichlich in den natursüßen Früchtchen. Sie wirken außerdem leicht harntreibend bzw. entwässernd und beschleunigen daher das Abnehmen.

Nur richtig reife Feigen sind gute Feigen, weil nur sie süß und aromatisch schmecken. Ob sie eine grüne oder eine violette Schale haben, spielt für den Geschmack hingegen keine Rolle. Die Schale können Sie übrigens unbesorgt mitessen – vorausgesetzt, sie wurde gründlich gewaschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien156 kcal(7 %)
Protein6 g(6 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium336 mg(8 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin16 mg
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium396 mg(10 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin35 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Scheiben
Parmaschinken (hauchdünn geschnitten)
4
vollreife Feigen
2 Stiele
½
1 TL
flüssiger Honig
2 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.
Feigen auf Parmaschinken Zubereitung Schritt 1

Parmaschinken auf einer Platte anrichten. Mit reichlich schwarzem Pfeffer würzen. 

2.
Feigen auf Parmaschinken Zubereitung Schritt 2

Feigen gründlich waschen und die Stiele abschneiden. Die Feigen mit den Händen halbieren (aufreißen) und auf den Schinken geben.

3.
Feigen auf Parmaschinken Zubereitung Schritt 3

Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Mit einem Messer hacken. Zitrone auspressen.

4.
Feigen auf Parmaschinken Zubereitung Schritt 4
Zitronensaft, Honig und Olivenöl verrühren. Die Sauce mit einem Löffel über die Feigen träufeln und servieren.
 
Super lecker! Habe frische Feigen bekommen und dann ist es ja schnell gemacht.