EatSmarter Exklusiv-Rezept

Lammlachs auf Couscous

mit Rosinen, Pinienkernen und Harissa
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Lammlachs auf Couscous

Lammlachs auf Couscous - Würzig-aromatischer Genuss auf arabische Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
655
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Nordafrika gilt der nahrhafte Grieß aus Hartweizen, Hirse oder Gerste namens Couscous (auch: Kuskus) als Grundnahrungsmittel. Kein Wunder, denn er ist schnell zubereitet, fettarm und bringt wichtige Ballast- und Mineralstoffe sowie B-Vitamine auf den Teller. In der typisch arabischen Kombi mit Lamm kommt noch eine dicke Portion Eiweiß dazu.

Selbst wer sonst hartnäckig die Getreideküche meidet, wird hier weich: Gewürze aus 1001 Nacht, knackige Pinienkerne und die feine Süße der Rosinen machen das Couscous einfach unwiderstehlich. Auch Kinder greifen da gerne zu – für sie vorsichtshalber die Harissa-Paste weglassen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien655 kcal(31 %)
Protein42 g(43 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium698 mg(17 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink8,4 mg(105 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure322 mg
Cholesterin99 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CouscousRosinenOlivenölHarissaPinienkerneThymian

Zutaten

für
2
Zutaten
275 ml
klassische Gemüsebrühe
1 EL
1 Stange
1 TL
2
2 EL
1 EL
200 g
2 EL
4 Zweige
300 g
Lammlachs (2 Lammlachse)
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Lammlachs auf Couscous Zubereitung Schritt 1

Die Brühe mit Harissa, Zimt und Kurkuma aufkochen und anschließend warm halten. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

2.
Lammlachs auf Couscous Zubereitung Schritt 2

Knoblauch in 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Pinienkerne dazugeben und hellbraun rösten.

3.
Lammlachs auf Couscous Zubereitung Schritt 3

Couscous dazugeben und kurz andünsten.

4.
Lammlachs auf Couscous Zubereitung Schritt 4

Rosinen und heiße Brühe zufügen. Kurz aufkochen. Von der Herdplatte ziehen und zugedeckt quellen lassen. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

5.
Lammlachs auf Couscous Zubereitung Schritt 5

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Lammfilets abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Im heißen Öl von jeder Seite 2 Minuten braten, beim Wenden Thymian in die Pfanne geben.

6.
Lammlachs auf Couscous Zubereitung Schritt 6

Couscous mit einer Gabel auflockern und in eine Schale füllen. Lammrückenfilets jeweils quer halbieren und zum Couscous servieren.

Video Tipps

Wie Sie Knoblauch blitzschnell in feine Scheiben hobeln
Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten
Wie Sie ausgelöste Lammrücken am besten in der Pfanne braten
Wie Sie Couscous kinderleicht auflockern
Wie Sie Couscous richtig zubereiten
 
Ich war begeistert, sehr lecker. Hätte aber lieber nur 1 EL Harissa auf 400g Couscous nehmen sollen, war doch bisschen zu scharf. Und die Rosinen geben eine tolle süße Note zu dem Ganzen! TOLLES REZEPT....
 
hallo ihr lieben..... couscous ist immer eine gute idee, die rezepte sind gut ausgesucht und klappen immer. im foto mit lammfilet, es ist leider kein lammfilet... es ist lammrücken... sorry, ... aber auch lecker keine frage
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es ist Lammrücken ohne Knochen, also Lammlachs. Wir haben es geändert.
 
Köstlich! Das Couscous haben wir mit der selbstgemachten Harissa aus eurem Calamaresrezept gemacht. Davon dann allerdings 2 Esslöffel. Zusätzlich gab es zu den Lammfilets eine Kräuterbutter aus Thymian, Chilli und Knoblauch.
 
Super warum kann man euere Rezepte nicht verlinken? Facebook usw EAT SMARTER sagt: Die Rezepte haben direkt Links. Man kann sie auch Freunden empfehlen. Und bei Facebook auch teilen.
 
Ich hab's auch erstmal mit 1 TL Harissa ausprobiert - man kann sich ja steigern, wenn man will ;-) - und das war auch gut so, es war einfach perfekt. Die süße der Rosinen bildet einen schönen Kontrast zur Schärfe. Ich hab noch eine Joghurtsauce dazugemacht, das kühlt schön. Auf jeden Fall ein sehr, sehr leckeres Essen!
 
Ich habe das auch vor einigen Wochen mit Lammlachsen gemacht.... Hammer! Hammer! Hammer!
 
Wir hatten das mit Lammlachsen....Wahnsinn!! :-)
 
Für mich als Fan der tunesischen Küche natürlich ganz großes Kino. Ein kühler Drink sollte bei Harissa allerdings stets in Reichweite sein!
 
Lecker und einfach zuzubereiten - Allerdings nehme ich einen Teelöffel Harissa, weil es mir sonst zu hot ist.