Kartoffelpuffer mit Radieschen

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelpuffer mit Radieschen

Kartoffelpuffer mit Radieschen - Ein Klassiker aus der Pfanne - hier in leicht scharfer Begleitung.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
238
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien238 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium1.017 mg(25 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin55 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K11,9 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium1.207 mg(30 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin55 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 g
1 Bund
1
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRadieschenFrühlingszwiebelRapsölEiSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, reiben, in ein feuchtes Küchentuch geben und in eine Schüssel ausdrücken. Kartoffelsaft einige Minuten stehen lassen.

2.

Währenddessen Radieschen waschen, putzen, trockentupfen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.

3.

Kartoffeln abgießen, sodass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurückbleibt. Geriebene Kartoffeln mit Ei und Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

4.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse portionsweise hineinsetzen, flachdrücken und 1–2 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite braten. Kartoffelpuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5.

Radieschenstifte und Zwiebelringe über die Kartoffelpuffer streuen.