Kartoffelrösti mit Quark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelrösti mit Quark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein11,46 g(12 %)
Fett18,49 g(16 %)
Kohlenhydrate46,76 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A300,59 mg(37.574 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,08 mg(1 %)
Vitamin B₁0,21 mg(21 %)
Vitamin B₂0,06 mg(5 %)
Niacin2,91 mg(24 %)
Vitamin B₆0,35 mg(25 %)
Folsäure55,74 μg(19 %)
Pantothensäure0,04 mg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C58,91 mg(62 %)
Kalium1.370,82 mg(34 %)
Calcium135,77 mg(14 %)
Magnesium45,54 mg(15 %)
Eisen2,44 mg(16 %)
Zink0,61 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11,22 g
Cholesterin62,05 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
festkochende Kartoffeln vom Vortag
Salz Pfeffer
4 EL
1 Bund
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelQuarkButterschmalzPetersilieSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und grob raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne das Butterschmalz erhitzen, den Teig esslöffelweise hineingeben, flachdrücken und von jeder Seite in 7 Minuten goldgelb backen.
2.
Petersilie waschen, fein hacken und die Hälfte mit dem Quark, Salz und Pfeffer verrühren. Rösti auf Tellern anrichten, je einen Klacks Quark daraufsetzen und mit der restlichen Petersilie bestreuen.