Für die Studentenküche

Kartoffelsalat mit Brokkoli und Pistazien

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat mit Brokkoli und Pistazien

Kartoffelsalat mit Brokkoli und Pistazien - Ein wahrer Allrounder!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brokkoli strotzt vor sekundären Pflanzenstoffen, wie Glucosinolate (Schwefelstoffe) und Betacarotin. Die können freie Radikale unschädlich machen und damit unsere Körperzellen schützen. Zudem liefert das Kohlgemüse viel Abwehrstärkendes Vitamin C und eine ordentliche Portion Calcium.

Wenn es mal schnell gehen muss, können Sie ruhig tiefgekühlten Brokkoli nehmen. Frisches Gemüse verliert durch lange Transportwege und Lagerung bereits einen Teil der Vitamine. Obst und Gemüse, das direkt nach der Ernte tiefgefroren wird, ist daher eine prima Alternative.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein10 g(10 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Kalorien463 kcal(22 %)
Protein10 g(10 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K138,6 μg(231 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C99 mg(104 %)
Kalium1.043 mg(26 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin77 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
250 g
1
125 g
100 g
1 Spritzer
1 Prise
4 EL
Mais (Dose)
½ Bund
Dill (10 g)
40 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20–30 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und abkühlen lassen.

2.

Derweil Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhre waschen und fein würfeln. Röschen und Möhrewürfel für 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt abschrecken (blanchieren). Abtropfen lassen.

3.

Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mayonnaise mit Joghurt und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln mit der Salatsauce mischen. 

4.

Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und fein hacken. Pistazien grob hacken. Brokkoli, Möhre, Mais, Dill und Pistazien untermischen. Kartoffelsalat mit Brokkoli und Pistazien auf Teller anrichten und servieren.