Kichererbsen-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsen-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein9 g(9 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C114 mg(120 %)
Kalium934 mg(23 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Tomaten
1 Dose (540 g) Kichererbsen
500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 grüne Paprikaschote
1 grüne Peperoni
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Fenchelsamen
8 Pfefferkörner
2 Pimentkörner
1 Stück (2 cm) Zimt
4 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateKartoffelKichererbseÖlPaprikaschotePeperoni
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten kreuzweise einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, die Kernchen entfernen und das Fruchtfleisch hacken. Kichererbsen auf ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, abspülen und in Stücke schneiden. Paprika vierteln, putzen, abspülen und ebenfalls in Stücke schneiden. Peperoni längs halbieren, putzen, abspülen und klein schneiden.
2.
Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln. Fenchel, Pfefferkörner, Piment und Zimt in einem Mörser zerstoßen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Gewürze darin 2-3 Minuten andünsten. Kartoffeln, Paprika und Peperoni zugeben und die Brühe angießen. Zugedeckt 20 Minuten garen. Kichererbsen und Tomaten untermengen und offen so lange weitergaren, bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz würzen. Dazu knusprige Maisfladen reichen.