Kastaniensuppe mit Chiliöl

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kastaniensuppe mit Chiliöl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
508
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien508 kcal(24 %)
Protein6 g(6 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,2 g(51 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.385 mg(35 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
¼
1
1
600 g
Maronen (Esskastanien)
1 EL
800 ml
¼ Bund
100 g
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
4 EL

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Den Sellerie und die Karotte putzen, schälen und fein würfeln. Die Selleriestange waschen, trocken schütteln und in ca.0,5 cm breite Stücke schneiden.

2.

Die Maroni kreuzweise einschneiden und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen, bis die Schale aufgeplatzt und die Kastanien gar sind. Herausnehmen, die Schale entfernen und mit fein gewürfelten Zwiebeln und dem durchgepresstem Knoblauch in heißer Butter anschwitzen. Die Sellerie- und Karottenwürfel und die Brühe zugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

3.

Die Petersilie waschen, zupfen und fein hacken. Die Suppe pürieren, die Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Balsamico-Essig abschmecken. Die Suppe in einer vorgewärmten Suppenschüssel servieren, 1 EL Chiliöl darüber geben und mit gehackter Petersilie und Streifen von der Seleriestange garnieren.