Kaviar-Blinis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaviar-Blinis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein20,76 g(21 %)
Fett32,73 g(28 %)
Kohlenhydrate43,87 g(29 %)
zugesetzter Zucker1,57 g(6 %)
Ballaststoffe6,12 g(20 %)
Vitamin A165,87 mg(20.734 %)
Vitamin D4,58 μg(23 %)
Vitamin E4,16 mg(35 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,66 mg(60 %)
Niacin5,58 mg(47 %)
Vitamin B₆0,12 mg(9 %)
Folsäure128,3 μg(43 %)
Pantothensäure0,96 mg(16 %)
Biotin0,98 μg(2 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C4,1 mg(4 %)
Kalium388,59 mg(10 %)
Calcium192,72 mg(19 %)
Magnesium13,26 mg(4 %)
Eisen2,07 mg(14 %)
Jod38,26 μg(19 %)
Zink0,77 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren18,09 g
Cholesterin236,42 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Für die Blinis
100 g
100 g
15 g
frische Hefe
½ TL
3 EL
lauwarmes Wasser
30 g
200 ml
½ TL
2
Eier getrennt
Öl zum Ausbacken
Butterschmalz zum Ausbacken
Für den Belag
200 g
1 Prise
½ TL
Zitronenschale nach Belieben
100 g
Für die Garnitur
2 Zweige
frischer Dill
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Blinis die Mehle in eine Schüssel geben, eine Grube formen und die Hefe hineinbröseln. Den Zucker darüberstreuen und die Hefe mit so viel Wasser anrühren, dass ein dickflüssiger Brei entsteht. Den Vorteig zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen, bis er anfängt, Blasen zu werfen.
2.
Inzwischen die Butter schmelzen lassen und die Milch lauwarm erwärmen. Die Butter mit Salz und Eigelben zum Vorteig geben. Alles gut verrühren und so viel Milch zugeben, dass ein sehr dickflüssiger, fast cremiger Teig entsteht. Den Teig nöchmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Währenddessen die Eiweiße zu Schnee schlagen. Den Eischnee unter den gegangenen Teig ziehen.
3.
In einer Pfanne wenig von beiden Fetten (Öl und Butterschmalz) erhitzen. Mit einem kleinen Schöpflöffel (z. B. Saucenschöpfer) oder Esslöffel portionsweise kleine Teighäufchen in die Pfanne setzen und von beiden Seiten je ca. 2 Minuten goldbraun ausbacken. Die Blinis auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Für den Belag die Crème fraîche mit Salz, Zucker und Meerrettich würzen, nach Belieben mit etwas Zitronenschale abrunden. Von der Creme jeweils einen Teelöffel voll auf die Blinis geben. Den Kaviar ebenfalls mit einem Teelöffel auf den Blinis verteilen.
5.
Die Blinis auf einer Platte anrichten und mit kleinen Dillzweigen garnieren.