Kichererbsensalat mit Thunfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsensalat mit Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 45 min
Zubereitung
fertig in 16 h 45 min
Fertig
Kalorien:
680
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien680 kcal(32 %)
Protein40 g(41 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D6,8 μg(34 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K29,7 μg(50 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin23,1 mg(193 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium724 mg(18 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod80 μg(40 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure447 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Kichererbsen
Salz
4 Frühlingszwiebeln
1 Stange Staudensellerie
600 g Thunfisch
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Olivenöl
1 Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
2 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackte Dillspitzen
1 Knoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen, danach abgießen, abspülen und in einen Topf geben. Mit kaltem Wasser auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist, und mit Salz würzen. Aufkochen lassen, den Herd herunterschalten und die Kichererbsen auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln und den Staudensellerie putzen. Die Zwiebeln mit dem hellgrünen Lauch in feine Ringe, den Staudensellerie in Scheiben schneiden.
2.
Thunfisch abspülen und trocken tupfen. In Scheiben schneiden und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch von beiden Seiten kräftig anbraten, mit dem Zitronensaft ablöschen und fertig garen. Mit einer Gabel etwas zerpflücken oder in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die fertig gegarten Kichererbsen abgießen und hinzufügen. Frühlingszwiebeln, Staudensellerie, Zitronenschale, Petersilie und Dill dazugeben. Den Knoblauch schälen, durchpressen und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und den Salat 3-4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Anschließend nochmals behutsam durchrühren, abschmecken und servieren.