EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kirsch-Orangen-Muffins

aus Vollkornteig
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kirsch-Orangen-Muffins

Kirsch-Orangen-Muffins - Nicht zu süß und damit auch für Kuchenmuffel höchst verlockend

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
196
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Roggenschrot macht den Teig herzhafter und sorgt für eine Extraportion B-Vitamine und Mineralstoffe. Durch die Kirschen bleiben die Muffins schön saftig und bekommen eine angenehme Säure.

 

 

Wenn frische Kirschen nicht zu haben sind, nehmen Sie stattdessen Sauerkirschen aus der Tiefkühlung. Dann müssen Sie allerdings entsprechend Zeit zum Auftauen einplanen!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien196 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Kalorien199 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium98 mg(2 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin59 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g
1
120 g
Joghurtbutter (zimmerwarm)
1 Prise
120 g
2
70 g
170 g
Weizenmehl Type 550
2 TL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Kirschentsteiner, 2 Schüsseln, 1 Rührschüssel, 1 Holzlöffel, 1 Handmixer mit Quirlen, 1 Esslöffel, 1 Muffinblech mit 12 Mulden, 12 Papierförmchen, 1 Kuchengitter, 1 Teelöffel, 1 Küchenwaage

Zubereitungsschritte

1.
Kirsch-Orangen-Muffins Zubereitung Schritt 1
Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen.
2.
Kirsch-Orangen-Muffins Zubereitung Schritt 2
Orange heiß abwaschen, trockenreiben, Die Hälfte der Orangenschale dünn abreiben. Orange halbieren und auspressen.
3.
Kirsch-Orangen-Muffins Zubereitung Schritt 3
Abgeriebene Orangenschale (nach Belieben etwas Schale für die Garnitur zurückbehalten), Butter, Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handmixers schaumig rühren.
4.
Kirsch-Orangen-Muffins Zubereitung Schritt 4
Eier einzeln dazuschlagen und unterrühren. Roggenschrot, Weizenmehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und ebenfalls unter die Zucker-Butter-Mischung rühren. 5 EL Orangensaft und Kirschen unterheben.
5.
Kirsch-Orangen-Muffins Zubereitung Schritt 5
Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen.
6.
Kirsch-Orangen-Muffins Zubereitung Schritt 6
Das Blech herausnehmen und die Kirsch-Orangen-Muffins 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann mit den Papierförmchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben etwas abgeriebene Orangenschale darüberstreuen.
 
Superlecker werden noch bestimmt noch einmal gemacht
 
Sauerkirschen zu Ostern, wo sollen die denn herkommen? Oder kauft ihr etwa chinesische oder aus Lateinamerika? Die Redaktion sitzt doch quasi vor den Kirschplantagen Norddeutschlands und kann nicht bis zum Sommer warten?!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben natürlich vollkommen recht. Wer dennoch die kleinen Muffins jetzt backen möchte, nimmt gut abgetropfte Sauerkirschen aus dem Glas.